Waschmaschine und Trockner Wartung Tipps, die Sie jetzt wissen müssen

Trockner und Waschmaschinen waren an einem von 22 Bränden beteiligt, die zwischen 2006 und 2010 bei den US-Feuerwehren gemeldet wurden. Vorfälle von Wäschetrocknerbränden sind in den Herbst- und Wintermonaten höher und erreichen ihren Höhepunkt im Januar, so das Bundesamt für Notfallmanagement.

Die Hauptursache für Wäschetrocknerbrände ist die fehlende Reinigung des Trockners von Staub, Fasern und Fusseln. Fusseln sind leicht brennbar und können zu einem verminderten Luftstrom führen, was zu einer Brandgefahr in Wäschetrocknern führen kann:

Achten Sie auf eine ordnungsgemäße Installation
Vergewissern Sie sich, dass Ihre Waschmaschine und Ihr Trockner von einem Fachmann installiert und gewartet werden. Überprüfen Sie die Handbücher Ihrer Waschmaschine und Ihres Trockners, um sicherzustellen, dass Ihre Steckdose für Ihre Steckdosen geeignet ist. Wenn Sie einen Gastrockner haben, lassen Sie ihn von einem Fachmann überprüfen, um sicherzustellen, dass die Gasleitung und der Anschluss ordnungsgemäß funktionieren und keine Undichtigkeiten aufweisen.

Pflegen Sie den Flusensieb.
Reinigen Sie den Flusensieb immer, bevor Sie jede Ladung Wäsche trocknen. Wenn Sie einen neuen Gegenstand trocknen, der eine Menge Fusseln erzeugt, wie z.B. ein Badetuch oder eine Badevorlage, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihn für einen halben Zyklus zu trocknen, und dann eine Pause einlegen, um den Fusselfilter zu reinigen, bevor Sie den Gegenstand weiter trocknen. Überprüfen Sie regelmäßig die Trommel des Trockners auf Flusenbildung.

Kontrolle der Entlüftung
Der Trocknerlüfter befindet sich außerhalb Ihres Hauses. Es ist eine gute Idee, regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Luft aus dem Lüftungsschacht kommt, während die Kleidung trocknet. Wenn keine Luft aus der Entlüftung austritt, schalten Sie den Trockner aus und überprüfen Sie die Entlüftung auf Verstopfung. Akkumulierte Flusen, ein Vogelnest oder auch Kleintiere können Lüftungsschlitze verstopfen.

Überprüfen Sie den Abluftkanal
Vergewissern Sie sich, dass der Kanal, der von der Rückseite des Trockners zu Ihrer Wand und von außen zu Ihrer Trockneröffnung führt, nicht mit Fusseln oder Schmutz verstopft ist. Wenn eine Verstopfung vorliegt, müssen Sie eventuell den Kanal entfernen, um ihn zu reinigen. Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, bevor Sie Änderungen am Abluftkanal Ihres Trockners vornehmen.

Grundlegende Sicherheitstipps für Waschmaschinen und Trockner
Befolgen Sie diese grundlegenden Sicherheitstipps, wenn Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Trockner benutzen.

Nicht überlasten.
Lesen und befolgen Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers.
Lassen Sie die Waschmaschine oder den Trockner nicht laufen, wenn Sie nicht zu Hause sind oder wenn Sie schlafen.

Halten Sie den gesamten Bereich sauber und frei von Unordnung, Kisten und anderen Materialien.
Bewahren Sie keine Gegenstände auf der Oberseite der Waschmaschine und des Trockners auf.
Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie einen Gegenstand waschen oder trocknen, der mit Chemikalien wie Benzin, Speiseöl oder Farbe verschmutzt ist.


Comments are closed